Date:16.10.2021
Age minimum:16 ans pour commande de tickets
type de billet:sièges nummérotés
(les places seront attribuées par l'organisateur)
Organisateur:Ville de Dudelange
Place:Centre Culturel "Op der Schmelz", Dudelange (L)
Portes à19:00
Début à20:00
Prix:26.88 €
  • Veuillez vérifier avant le déplacement si l'événement aura lieu comme prévu
1 à 4 personnes d'un même ménage par commande

Gesine Cukrowski - Erika Mann

Karoline Eichhorn - Else Lasker-Schüler

Teresa Harder - Bettina von Arnim

Birte Horst - Lichtdesign

Martin Mühleis - Textbearbeitung, Regie, Produktion

"Du verlierst nur, was du nicht wagst." (Bettina von Arnim)

Geschichte wird von Männern geschrieben – diesen Eindruck erwecken zumindest die Geschichtsbücher. Frauen kommen darin nur als Randfiguren vor; oder eben: im Umfeld berühmter Männer.

Geschichte aus dem weiblichen Blickwinkel erzählt die leise literarische Revue "Drei Frauen aus Deutschland". Zweihundert Jahre deutsche Geschichte - beobachtet entlang der Lebenslinien dreier Schriftstellerinnen: Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler, Erika Mann. Berührende, oft humorvolle Einblicke in drei Frauenleben. Gedanken von verstörender Aktualität.

Bettine von Arnim, geborene Brentano, provozierte das bürgerliche und aristokratische Establishment ihrer Zeit mit ihren liberalen Gedanken. Ähnlich provozierend waren Jahrzehnte später die Bürgerschreckauftritte der großen Lyrikerin Else Lasker-Schüler.

Und Erika Mann entwickelte sich im Laufe ihres Lebens von einer vergnügungssüchtigen Bohemienne zu einer politisch denkenden, engagierten Frau.

Veranstaltung im Rahmen der hundertjährigen Jubiläumsfeier

der städtischen Bibliothek Düdelingen


Partners




Paiements supportés
©2017 - Codex Events SA - All rights reserved.